Britta Rabe vom Grundrechtekomitee hat im Morgenradio von Radio Dreyeckland die Petition Bleiberecht statt Ausgrenzung vorgestellt. In dem 7-minütigen Beitrag erklärt sie, was genau wir fordern und aus welcher Motivation heraus. Mit Blick auf den 70-jährigen Geburtstag des Grundgesetzes, der am 23. Mai gefeiert wurde, weist sie auf die zu selektive Gewährung eines menschenwürdigen rechtlichen Rahmens hin. Zudem spricht sie darüber, wie realistisch die Umsetzung der Bleiberechtsforderung ist und warum sie wenig Vertrauen in die deutschen Institutionen wie beispielsweise das BAMF hat.

Radiointerview direkt anhören

Kategorien: Aktuelles